Aktuelle Schutzmassnahmen

Aktuelle Schutzmassnahmen

Ab 11. Mai ist Yoga im Raum wieder möglich.

Die Anzahl ist jedoch vorab auf 8 Teilnehmende beschränkt. Bitte melde dich verbindlich über folgenden doodle an. 

Für alle, die nicht vor Ort sein können: Die Stunden werden weiterhin online live übertragen.

Für Neueinsteiger der Online Kurse: bitte via elena@insideyoga.ch anmelden. Den Link sende ich dir dann zu.

Die ausführlichen Schutzmassnahmen findest Du
hier (PDF zum Download)
.

Im Raum gelten folgende Schutzmassnahmen für Gruppenkurse & Einzelunterricht

Die Anzahl der Teilnehmer wird abhängig von der Raumgrösse limitiert. Die Einhaltung der Abstandsregelungen ist gewährleistet.

Die vom BAG empfohlenen Hygienemassnahmen sind gut ersichtlich aufgehängt.

Desinfektionsmittel, Papierhandtücher und die vom BAG empfohlenen Eimer sind bereitgestellt.

Vor dem Betreten des Yogaraumes wasche dir bitte die Hände oder desinfizieren sie.

Vor und nach bzw. zwischen jeder Yogastunde werden sensible Bereiche wie Türfallen, Liftknöpfe, Toiletten etc. desinfiziert. Wobei der Kontakt mit diesen sensiblen Bereichen wenn möglich gar nicht erst stattfinden soll. Also Türen sind bereits offen und werden von der Yogalehrerin geöffnet bzw. geschlossen. Die Toilette wird wenn möglich zuhause benützt etc.

Bitte bringe deine eigene Yogamatte und eine Decke mit. Matte, Sitzkissen und Fell des Inside Yoga dürfen während dieser Zeit nicht benützt werden.

Bitte bringe dein eigenes Getränk in einer Trinkflasche mit.

Es wird keine Berührung oder Korrektur während des Unterrichts vorgenommen.

Die Yogalehrerin bleibt ebenfalls auf ihrer Matte.

Bitte kommt bereits umgezogen. Der Vorraum sollte nicht als Umkleidekabine genutzt werden, falls doch, geht das nur, wenn du alleine im Vorraum bist.

Risikogruppen werden gebeten, dem Yogaunterricht bis zur Entwarnung vom BAG fernzubleiben. Falls du Krankheitssymptome und/oder Allergien (Niesen) hast, bleibe bitte ebenfalls zu Hause.

Obwohl mit den aufgeführten Massnahmen die einzelnen Teilnehmer kaum miteinander in Kontakt kommen, werden die Teilnehmer jeder einzelnen Yogastunde registriert mit Namen, Adresse, E-Mail und Telefonnummer. So kann auch nachträglich sichergestellt werden, wer welche Yogastunde besucht hat. Ansteckungsketten könnten also jederzeit zurückverfolgt werden.

Einzelunterricht kann stattfinden. Es gelten grundsätzlich die gleichen Massnahmen wie für den Gruppenunterricht. Bei notwendigem Körperkontakt tragen die Personen Schutzmasken und Handschuhe.

INSIDE YOGA Elena Rohn Bahnhofstrasse 40 8590 Romanshorn T 079 209 56 96 info@insideyoga.ch